FÜR DIE WELT, IN DER ICH LEBEN MÖCHTE!

Ein gemeinsames Projekt von Schüler:innen aus Polytechnischen Schulen mit der Energie AG und Stern & Hafferl Verkehr für die Kulturhauptstadt Salzkammergut 2024

Website Energie AG

Idee:
Es hat zum Zweck Jugendliche zu fördern, sowie einen Einblick in das Denken eines Künstlers zu gewähren. Die Sichtweisen der Schüler:innen sollen erweitert und Kunst als Kommunikationsmittel für Zukunftsdenken vermittelt werden. Damit wollen wir die Innovationskraft der Jugend anregen, um zu zeigen was in Ihnen steckt. Um ihren Gedanken und Vorstellungen auch Gehör zu verschaffen, möchte die Energie AG mit Ihren Beziehungen zu Politik und Wirtschaft dafür eine Plattform sein.


Projektinhalt:
Die Schüler:innen entwerfen zusammen mit Künstler:innen in fünf bis sieben Tagen, die auf das weite Semester 2024 verteilt sind, eine Vorstellung ihrer Welt in der sie leben möchten. .

Ablauf:
Werner Pfeffer ist Kreativitätstrainer und Künstler. Er wird mit allen Schüler:innen einen Impulstag abhalten. Dabei können die Schüler:innen die Kreativitätstechniken gleich selbst ausprobieren. In weiterer Folge erarbeiten die Schüler:innen gemeinsam mit jungen Künstler:innen ein Kunstwerk, das all das beinhaltet, was Ihre Vorstellungen der Zukunft ausmacht.

Präsentation:
Am Ende gibt es einen Präsentationstag mit den Stars nämlich den Schüler:innen und ihren Schulen, mit Vertretern der Wirtschaft, Presse und der Politik. Ausgestellt werden die Werke dann an Haltestellen entlang der Traunseetram auf der Strecke von Gmunden nach Vorchdorf.